Saalesparkasse

14. MZ-Radpartie am 3. Juli 2022

Wir radeln gemeinsam!

Endlich! Die Zwangspause wegen der Corona-Pandemie ist vorbei. In diesem Sommer starten wieder Leser mit ihrer Mitteldeutschen Zeitung zur Radpartie. Am 3. Juli machen sie sich auf vier verschieden langen Strecken auf den Weg. Da ist für jeden etwas dabei: von der familientauglichen Runde bis zur 76 Kilometer langen Strecke für ambitionierte Fahrer.


Mitmachen ist einfach

Wer dabei sein will, meldet sich online bis zum 7. Juni an. Das ist schnell erledigt. Mit der Anmeldung wird auch gleich das T-Shirt in der passenden Größe bestellt. Apropos schnell. Wer sich bis zum 4. Mai zum Mitradeln entscheidet, bekommt 20 Prozent Rabatt auf die Anmeldegebühr.


Sicherheit hat Vorfahrt

Das Thema Sicherheit spielt in diesem Jahr eine besondere Rolle. Jeder Radler sollte nach Möglichkeit einen Helm tragen. Und Stichwort Abstand: Die Startzeiten werden über eine große Zeitspanne mehr als in den Vorjahren gestaffelt. Auf diese Weise lassen sich große Ansammlungen am Start vermeiden.

 

IMG_6968

Tag für die Familie

Die MZ-Radpartie vereint zwei herrliche Erlebnisse: Das gemeinsame Radfahren mit einem Rundum-Service auf allen Strecken und das bunte Familienfest am Start- und Zielort.

 

Orte der Tour

Start und Ziel befinden sich auf dem Gelände des Medienhauses Mitteldeutsche Zeitung in Halle, Delitzscher Straße 65. Auf der Stecke liegen unter anderem die altehrwürdige Domstadt Merseburg und die geflutete Tagebaulandschaft mit dem Wallendorfer und dem Raßnitzer See.

 

Also dann: Wir sehen uns am 3. Juli 2022 bei der 14. MZ-Radpartie!

Ihr MZ-Radpartie-Team

Videobeitrag TV Halle:

Sehen Sie hier den TV-Bericht der letzten MZ-Radpartie

RSS News MZ.de